Telematik für die Pflege?Mach’s einfach.

Mit curenect erhält Ihr Pflegebetrieb den Zugang zur Telematik­infrastruktur ohne Umwege. Sicherste, modernste Hardware im Rechenzentrum, zertifizierte Kartenterminals und erstklassiger Support von Anfang an.

Deutschlands einfachster Weg in die Telematik­infrastruktur.

Mit curenect ist der Anschluss an die Telematik­­­infrastruktur für Ihren Pflegebetrieb kinderleicht. Bestellen Sie in wenigen Minuten Ihren TI-Zugang, wir kümmern uns um den Rest.

TI-Zugang bestellen

Über unser innovatives Bestellportal sichern Sie in wenigen Minuten den TI‑Zugang für Ihren Pflegebetrieb.

Wir prüfen Ihr Setup

Wir melden uns bei Ihrem technischen Ansprechpartner und überprüfen bei einem kurzen, telefonischen Pre‑Check Ihr Setup für den TI‑Zugang.

Anbindung via Websession

Sobald die offizielle Ausgabe der Institutions­ausweise für Pflegebetriebe startet, binden unsere Telematikprofis Ihren Betrieb via Websession an die Telematik­infrastruktur an.

Der elektronische Medikationsplan (eMP)

Medikation, Dosierung und Allergien – alles auf einen Blick

Der eMP enthält genaue Informationen über die aktuelle Medikation der Pflegebedürftigen. So sind neben den eigentlichen Medikamenten auch Informationen zur Anwendung, wie beispielsweise die Dosis, der Zeitpunkt der Einnahme und die Häufigkeit im elektronischen Medikationsplan gespeichert. Das hilft den Pflegenden Ihre Patientinnen und Patienten noch besser zu betreuen und individuell auf sie einzugehen. Auch medikamentöse Unverträglichkeiten und Allergien können digital im eMP gespeichert werden. Durch autorisierte Personen, wie beispielsweise Ärzte, die sich innerhalb der TI legitimiert haben, kann der elektronische Medikationsplan zudem stets bearbeitet werden und verfügt somit immer über einen aktuellen Stand.

Kommunikation im Medizinwesen (KIM)

Schneller, sektoren­übergreifender Austausch für die Pflege

Mit KIM gehören verspätet eintreffende Arztbriefe, Befunde und weitere Informationen über Pflegebedürftige der Vergangenheit an. KIM vernetzt alle wichtigen Akteure des Gesundheitswesens sicher und zuverlässig miteinander und macht einen schnellen Austausch von Informationen und Daten möglich. KIM hilft sowohl den stationären Pflegeeinrichtungen als auch den ambulanten Pflegediensten sich im Vorfeld auf neue Patientinnen und Patienten einzustellen und Informationen nicht mehr hinterher laufen zu müssen. Genauso schnell und einfach läuft der Kommunikationsfluss vom Pflegebetrieb in Richtung Arztpraxen, Krankenhäuser und weiterer Leistungserbringer im Gesundheitswesen.

Die elektronische Patientenakte (ePA)

Ganzheitlicher Überblick aller relevanten Gesundheitsdaten

Die ePA ist die Akte der Versicherten. Gesundheitsbezogene Daten, Dokumente und Unterlagen können dort gespeichert werden. Selbstverständlich haben nur die Patienten selbst oder deren gesetzlicher Vertreter Zugriff auf diese Daten und nur sie selbst entscheiden welche Unterlagen geteilt werden. Für die Pflege kann die elektronische Patientenakte ein hervorragender Überblick über die gesamte Kranken- und Behandlungshistorie der zu pflegenden Menschen sein, sofern diese sich damit einverstanden erklären. Das fördert die Qualität der Versorgung der Pflegebedürftigen und verschafft Pflegekräften mehr Zeit für die Betreuung der Menschen.

Die elektronische Verordnung (eVO)

Einfachere Abwicklung und weniger Bürokratie

Das klassische Muster 16 für Arzneimittel wurde bereits digitalisiert und durch das eRezept abgelöst. In weiteren Bereichen wie der Pflege wird zukünftig statt eines eRezepts eine elektronische Verordnung zum Einsatz kommen. Neben den Verordnungen existiert in der Berufsgruppe der Pflege auch noch der Leistungsnachweis zum Nachweis der Behandlung der Patienten und Pflegebedürftigen, welcher zukünftig digitalisiert wird. Mit Hilfe der eVO und dem elektronischen Leistungsnachweis (eLNW) werden Prozesse deutlich vereinfacht und entbürokratisiert.

Jetzt loslegen

Haben Sie bereits eine SMC-B und eHBA?

Wenn nicht, können Sie diese schnell und einfach bei unserem Partner d-trust bestellen.

Häufig gestellte Fragen

Kontakt aufnehmen

Fragen zum TI-Anschluss?

Dann sollten wir reden.